Bildungsangebot

Fallkonzeption

Im Modul "Fallkonzeption" haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihren Abschlussfall vorzustellen und zu besprechen. Die Fälle werden anhand des Verlaufsmodells psychischer Traumatisierung analysiert, Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomene werden herausgearbeitet und adäquate Behandlungsstrategien besprochen.

Die für das Abschlusszertifikat erforderliche Erstellung von Falldokumentationen wird geübt.

Nächste Veranstaltung

Datum: 03.09.2021/04.09.2021
Zeiten: 18.00–21.15/09.00–16.30 Uhr
Ort: SIPT, Winterthur
DozentInnen: Rosmarie Barwinski
Kosten: CHF 450

«Die Weiterbildung zur Fachberaterin und Fachpädagogin Psychotraumatologie am SIPT war für mich zentral. Die Theorien der Übertragungsphänomene, das Wissen um die Bedeutung der frühkindlichen Bindung, das Verstehen von hirnorganischer Abläufe gerade auch unter Stress sind wichtige Inhalte in meinen Weiterbildungen.»

Marianne Herzog, Fachberaterin / Fachpädagogin Psychotraumatologie