Bildungsangebot

Vertiefung präverbale Traumata

Dieser Kurs richtet sich an alle Absolventen des Seminars "Präverbale Traumatisierung"Im Kurs werden vertieft das implizite Erleben von Menschen, deren Bezogenheit und Identität von Beginn an gefährdet war, diskutiert. Die physiologischen und biologischen Möglichkeiten der Weitergabe in die nächste Generation stehen im Mittelpunkt, insbesondere frühe Interventionen.

Ziele des Kurses sind:

  • Verstehen und Ernstnehmen der ersten Phase unserer Biographie im Mutterleib, der Geburt und der frühen nachgeburtlichen Zeit als einer folgenreichen Wirklichkeit
  • Mit pädagogischen und therapeutischen Interventionen früh eine Ver-Bindung ins Heute und Hier ermöglichen

Nächste Veranstaltung

Datum: 07.10.2022/08.10.2022
Zeiten: 18.00–21.15/09.00–16.30 Uhr
Ort: SIPT, Winterthur
DozentInnen: Natascha Unfried
Kosten: CHF 450

«Die Weiterbildung zur Fachberaterin und Fachpädagogin Psychotraumatologie am SIPT war für mich zentral. Die Theorien der Übertragungsphänomene, das Wissen um die Bedeutung der frühkindlichen Bindung, das Verstehen von hirnorganischer Abläufe gerade auch unter Stress sind wichtige Inhalte in meinen Weiterbildungen.»

Marianne Herzog, Fachberaterin / Fachpädagogin Psychotraumatologie